News

icon

Röntgeninstitut Bellevue: neuer Chef-Radiologe ab 1. Februar 2018

Veröffentlicht am: 30. Januar 2018 / HOR

Dr. med. Roland Löw ist Facharzt FMH für Diagnostische Radiologie mit Schwerpunkt für Diagnostische Neuroradiologie. Er wird künftig die renommierte private Radiologie der RIMED-Gruppe im Herzen von Zürich leiten.
Dr. Löw approbierte 1994 in Mainz (D) und legte 1999 die Prüfung für Diagnostische Radiologie ab. Die Erlangung der Schwerpunktbezeichnung Diagnostische Neuroradiologie folgte dann 2003, bzw. 2005 in der Schweiz.

Als vernetzter, ausgewiesener und erfahrener Spezialist umfasst sein Leistungsangebot das gesamte Spektrum der täglichen radiologischen Praxis. Seine Kernkompetenz liegt nebst der Neuroradiologie ebenso in der muskuloskelettalen wie auch in der interventionellen Schmerztherapie / Infiltrationen.

In seiner bisherigen Laufbahn war Dr. Löw unter anderem von 2004 – 2012 in leitender Funktion am Kantonsspital Baden (CH) und wechselte danach als Institutsleiter in eine grössere private Radiologie in der Schweiz.

Wir wünschen Dr. Roland Löw einen guten Start als Institutsleiter mit seinem neuen Team am Bellevue und heissen ihn herzlich willkommen in der RIMED-Gruppe!

RIMED Röntgeninstitut Bellevue/Zürich AG
Mühlebachstrasse 7
8008 Zürich, Schweiz
Telefon   +41 43 222 60 70
Fax         +41 43 222 60 80
bellevue@rimed.ch


Medienmitteilung als PDF

Kommentarfunktion wurde deaktiviert.