RIMED Management GmbH · Steinhauserstrasse 70 · 6301 Zug · Tel. +41 41 785 09 77 · Fax +41 41 785 09 78 · info@radnet.ch

icon

Schmerztherapie

Verfahren

Die CT- und Durchleuchtungsgesteuerte Schmerz- therapie ist ein besonders präzises Verfahren zur Schmerzbehandlung. Bei diesem Verfahren wird eine Hohlnadel unter Bildkontrolle millimetergenau an die schmerzenden Strukturen wie Wirbelgelenke oder Nervenwurzeln oder auch an einen Bandscheibenvorfall herangeführt.

Nach Kontrolle der Nadellage mittels Kontrastmittel können dann entzündungshemmende Medikamente oder Schmerzmittel injiziert werden. Dies kann auch unter Ultraschallkontrolle durchgeführt werden.

Einsatzgebiet

  • Gelenke (Extremitäten, Wirbelsäule und ISG)
  • Periradikuläre Wurzelinfiltrationen
  • Epidurale Infiltrationen der Lendenwirbelsäule